GEFAHR ÜBERSÄUERUNG

!!! ENTSCHEIDEND FÜR 50+ !!!

Übersäuerung bedeutet Alterung.

Für Vitalität und Leistungsfähigkeit ist ein funktionierender Energiestoffwechsel wichtig. Dazu brauchen wir ein stabiles Säure-Basen-Gleichgewicht. Denn für unser Herz-Kreislaufsystem, unsere Atmung, Verdauung und für unsere Hormonproduktion braucht unser Organismus einen bestimmten pH-Wert.

person holding two hamburgers 1025804 1 scaled WIE ENTSTEHEN SÄUREN?

Nach ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen ensteht bei unserer heutigen Ernährung mit viel Fleisch und Getreide, Fertignahrung und Fastfood ein Säureüberschuss.

Auch indirekt werden im Körper Säuren gebildet:

  • Einnahme von Zucker – bildet im Körper Essigsäure
  • Rauchen – Nikotinsäure
  • Stress, Ärger, Angst – Salzsäure
  • körperliche Überlastung – Milchsäure
  • Bewegungsmangel – Kohlensäure
  • Blähungen – Schwefelsäure
Säure Basen Gleichgewicht 1

WAS PASSIERT BEI EINER CHRONISCHEN ÜBERÄUERUNG?

Bei einer chronischen Übersäuerung arbeiten alle Puffersysteme des Körpers zusammen. Die Lunge atmet vermehrt CO² ab, Niere und Darm scheiden Säuren aus und die Haut sondert sauren Schweiß ab.

Die Knochensubstanz wird abgebaut, da die gelösten Phosphate und Calcium aus dem Knochenmaterial als Mineralstoffe basisch wirken und als Hilfe zur Neutralisierung des Säureüberschusses benötigt werden.

Sind die Kapazitäten erschöpft, werden schließlich die Mineraldepots der Kopfhaut angegriffen. Dem Haarboden werden wichtige Mineralstoffe entzogen, die Haarwurzeln werden durch den Mineralstoffmangel total unterversorgt und lassen diese verkümmern.

Fazit: Unser gesamter Organismus wird demineralisiert, nur um die überschüssigen Säuren zu binden!

Mineralien werden entzogen aus Haut, Haarboden, Zähnen, Knochen, Knorpeln, Bindegewebe und Blutgefäßen. Da liegt doch auf der Hand, dass Beschwerden folgen und die Alterung noch schneller fortschreitet.

Ein Arzt schrieb: “Die endgültige Säure-Katastrophe hat viele Gesichter: Nierenversagen, tödlicher Infarkt, Krebs.”

M. Reich | Basische Produkte
Werbung

WICHTIGE FAKTEN

  • Fast jede Krankheit beginnt mit einer Übersäuerung
  • Unser pH-Wert entscheidet über Gesundheit und Krankheit
  • 90% aller Menschen in Industrieländern leiden an Säureüberschuss

UND DAS IST ENTSCHEIDEND FÜR 50+

  1. In der fruchtbaren Zeit einer Frau hat der Körper überschüssige Säuren über die Monatsblutungen ausgeschieden. Es heißt, dass Frauen deswegen eine höhere Lebenserwartung haben.
  2. Nach der Menopause fällt dieser Ausgleich weg und wir werden plötzlich mit Beschwerden konfrontiert, obwohl wir doch nichts anderes machen, als sonst vorher?!
  3. Weil auch die Nierentätigkeit ab 50 nicht mehr auf vollen Touren läuft, wird auch hier nicht mehr 100%ig entsäuert.

Und deshalb ist es wichtig zu verstehen, dass das meiste Unangenehme, das jetzt so über uns rollt, durch eine gezielte und langfristige Entsäuerung zu vermeiden oder zu beheben ist!

Wechseljahre – basisch-dynamisch erleben. Die hochwertigen Produkte der Marke M. Reich begleiten diesen besonderen Lebensabschnitt auf natürliche und sanfte Weise. Alle Infos und Produkte finden Sie hier!view?promoId=173738&slotId=91197

M. Reich | Basische Produkte
Werbung

Säure Basen Waage WAS BEDEUTET ÜBERSÄUERUNG?

Idealerweise hat unser Blut einen pH-Wert zwischen 7,37 und 7,42.

Unser Organismus besitzt verschiedene Mechanismen, diesen zu regulieren. Wenn zuviel säurebildende Lebensmittel auf dem Speiseplan stehen, kann das Bindegewebe die enthaltenen Säuren neutralisieren. Bei Dauerbelastung kann das allerdings zu einem sauren Körpergerunch führen, da sich das Bindegewebe über die Schweißdrüsen selbst versucht zu entsäuern.

Sollte dieser Zustand länger andauern, stört das den Stoffwechsel zwischen unseren Millionen Körperzellen, die dann nicht mehr ihre volle Leistung erbringen können. Das begünstigt im Laufe der Zeit entzündliche Reaktionen, wie sie z.B. bei rheumatischen Erkrankungen auftreten.

Klassische Symptome sind:

  • Erschöpfung, Müdigkeit, Konzentrationsschwäche
  • Verdauungsbeschwerden, Blähungen, Durchfall, Sodbrennen
  • Herzrasen, hoher Blutdruck, Tinnitus, Schlafstörungen, Schwindel
  • Bindegewebsschwäche, Krampfadern, Cellulite
  • Gelenkschmerzen, Steifigkeit, Verspannungen, Krämpfe
  • brüchige, verformte Fingernägel, sprödes Haar, Haarausfall
  • Alterflecken, Tränensäcke

brain 3168269 640WAS TUN BEI ÜBERSÄUERUNG?

Wenn Erschöpfung, Müdigkeit oder nachlassende geistige Leistungsfähigkeit zum Dauerthema werden, bekommt unser Körper nicht genügend Mineralstoffe. 1. Ansatzpunkt ist dann die Überprüfung des pH-Wertes.

Doch wer tut das? Hat dein Arzt je zu dir gesagt: “Wir checken erst mal ihren pH-Wert.”? Meiner nicht!

Untersucht wird je nach Beschwerden der Blutdruck, Blutzucker oder das Cholesterin. Doch diese Untersuchungen messen nur den Schaden, den die Übersäuerung schon angerichtet hat!

Also selbst ist die Frau: Apotheke, pH-Teststreifen kaufen, 3-4xtäglich messen, 1 Woche lang.

M. Reich | Basische Produkte
Werbung
woman 2197947 640 ANTRIEBSSCHWÄCHE DURCH ÜBERSÄUERUNG

Andauernde Müdikeit und Erschöpfung sind ein typisches Merkmal für einen übersäuerten Körper. Wir brauchen plötzlich mehr Schlaf und sind tagsüber trotzdem nicht fit. Klar, denn unser Körper hat keine Energie mehr übrig, weil er alle zur Verfügung stehenden Mineralien zur Neutralisierung der überschüsssigen Säuren aufbraucht.

Ein gutes Basenprodukt kann hier innerhalb von wenigen Tagen wieder zu spürbar mehr Energie verhelfen.

ALTERUNG DURCH ÜBERSÄUERUNG

Übersäuerung zwingt den Körper Mineralien aus Haut, Haaren, Nägeln, Knochen, Zähnen, Gelenkknorpeln… zu ziehen, um sich selbst am Leben zu erhalten.

Wichtig: Dauerhaft entsäuern und sofort reminalisieren.

M. Reich | Basische Produkte
Werbung

knee 2253047 640 GELENKSCHMERZEN UND RHEUMA DURCH ÜBERSÄUERUNG?

Wenn Bindegewebe und Muskulatur dauerhaft unter erhöhter Säurebelastung stehen, wird das Gewebe härter und verliert an Elastizität und Beweglichkeit. Dies kann den Verschleiß an Knorpelgewebe und die Verhärtung der Muskulatur begünstigen. Da im Alter die Nierenfunktion nachlässt, ist die Gefahr größer, dass sich Säure einlagert, anstatt ausgespült zu werden.

orange peel 273151 640 CELLULITE

Verschiedene Faktoren begünstigen Cellulite, der Hauptauslöser jedoch ist die Übersäuerung. Das Bindegewebe der Frau speichert im Optimalzustand Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sieht prall und fest aus.

Bei einer dauerhaften Übersäuerung des Körpers wird diese Reserve an Nährstoffen zur Neutralisation der gefährlichen Säuren abgezogen. Plötzlich entstehen Dellen und die Festigkeit ist dahin.

Hier kann mäßiger Sport durch erhöhten Stoffwechsel bei der Ausscheidung helfen. Doch sobald Muskelkater auftritt, kann sich Cellulite sogar noch verstärken, weil es bei der Überbeanspruchung der Muskeln zur Bildung von Milchsäure kommt.

woman touching stomach 3958569 scaled DARMPROBLEME

16% der deutschen Bevölkerung sind in ärztlicher Behandlung wegen Beschwerden wie Blähungen, Bauchschmerzen, Durchfall, Verstopfung uvm. Ich vermute mal, die restlichen 84% kurieren sich sebst. In meinem Bekanntenkreis kennt diese Symptome auf alle Fälle jeder, überraschend, auch immer mehr junge Leute.

Zu erklären ist das mit der Zunahme an Fertigprodukten und Fastfood, die allesamt säurebildend sind, natürlich auch unsere geschädigte Umwelt, Luft, Wasser.

Wir müssen selber bewusst darauf achten, gezielt basische Lebensmittel zu essen, denn unser Darm ist auch unsere Immunstärke!

Der Körper hat verschiedene Mechanismen, anfallende Säuren auszuschwemmen. Neben Schweiß und Urin kann das auch mittels Durchfall geschehen. Wird der Körper also basischer ernährt, kann auch der Durchfall von alleine wieder aufhören.

M. Reich | Basische Produkte
Werbung

woman 2572602 640GRAUE HAARE DURCH ÜBERSÄUERUNG?

Haarausfall und Graue Haare sind die sichtbaren Resultate der Entmineralisierung der Kopfhaut. Jedes einzelne Haar wird über seine Wurzel durch Blutgefäße mit Nährstoffen versorgt. Werden diese Mineralstoffe aber zur Bekämpfung der bedrohlichen Übersäuerung benötigt, stehen sie dem Haar nicht mehr zur Verfügung. Zuerst ergraut das Haar, dann fällt es aus.

Tipp: Eine intensive Entsäuerung und Remineralisierung kann dem Haar im Lauf der Zeit seine natürliche Haarfarbe zurück geben.

HITZEWALLUNGEN IN DEN WECHSELJAHREN

Bis vor Kurzem noch hat unser Körper über die Monatsblutung überschüssige Säuren aus dem System schleusen können. Jetzt ist Schluss damit. Eine neue Methode ist jetzt, uns in Hitzewallung zu bringen, um den Überschuss durch Schweiß auszuscheiden. Also, nicht unterdrücken, sondern mit basischen Lebensmitteln unterstützen.

brown gloves mens gloves leather 45057 1 scaled KALTE HÄNDE UND FÜßE

Wenn das Bindegewebe und unsere Blutbahnen an Elastizität verlieren, wird auch die Blutversorgung zu den Extremitäten geschwächt.

Versucht es mal mit basischen Vollbädern und nehmt ein gutes Buch mit, denn ein Basenbad wirkt erst nach 30min und kann schon mal 2 Stunden gehen.

KREBS UND ÜBERSÄUERUNG

Tumorwachstum ist ausschließlich in saurem Milieu möglich.

Im basischen Milieu kann sich Krebs nicht bilden.

M. Reich | Basische Produkte
Werbung

MUNDGERUCH UND APHTEN DURCH ÜBERSÄUERUNG?

Mundgeruch, -entzündungen und Aphten sind häufig Anzeichen für eine Übersäuerung und sollten schleunigst über eine verstärkte Säurenausscheidung behandelt werden. Dazu auch vermehrt stilles Mineralswasser oder Tee trinken.

herbal tea 1410565 640 DIESE 8 TEESORTEN HELFEN BEI ÜBERSÄUERUNG

Brombeerblätter, Brennessel, Pfefferminze, Schafgarbe, Zimt, Süßholz, Ingwer, Fenchel haben basenbildende Eigenschaften.

Fast alle Teesorten sind basisch, nur Schwaztee wirkt säurebildend.

Mein persönlicher Favorit: (Werbung) pukka – green collection! Diese Packung enthält verschiedene Grüne Tee-Mischungen, z.B. mit Matcha, Ginseng oder Beeren, alles in BIO-Qualität und schmeckt absolut himmlisch!

HÄMORRHOIDEN

Bei akuter starker Belastung von Säuren sucht der Körper ein zusätzliches Ventil, um diese loszuwerden. Hämorrhoiden, Pickel, auch ein offenes Bein können solche Notfallaktionen des Körpers sein, bei denen wir dringend entsäuernde Maßnahmen ergreifen müssen.

grayscale photography of topless woman 1631627 scaled HEXENSCHUSS, STEIFER HALS, RÜCKENSCHMERZEN, MUSKELKATER

Übersäuerung führt zu Krämpfen in den Muskelfasern. Muskelübersäuerung entsteht durch zu starke Anstrengung, die über das gewohnte Leistungsniveau hinaus geht. Dadurch bekommen die Muskeln weniger Sauerstoff und es sammelt sich Milchsäure in der Muskulatur an.

Der Hexenschuss gilt als SOS-Signal des Körpers, wenn akut ein zu hoher Säurespiegel im Körper herrscht.

VERÄNDERUNG AM NAGEL

An den Nägeln sehen wir (neben Haut und Haaren) deutlich, wenn mit unserem Mineralhaushalt etwas nicht stimmt. Findet ein Mineralentzug statt, zeigen uns die Nägel unschöne Veränderungen: Flecken, Risse, Rillen, Verfärbungen und Brüchigkeit.

girl 1245773 640 SCHLAFSTÖRUNGEN, HERZRASEN, BLUTHOCHDRUCK

Eine säurenübersüssige Ernährung (zu viel Fleisch, Getreide, Fett, Salz…) führt auf lange Sicht zu erhöhtem Blutdruck und Herzrasen. Dadurch wird unser vegetatives Nervensystem andauernd in erhöhte Leistungsbereitschaft versetzt, dabei fällt es uns schwer, entspannt ein- und durchzuschlafen. Über kurz oder lang sind dann unsere Energiereserven aufgebraucht und wir fühlen uns rund um die Uhr erschöpft und abgeschlagen.

girl 902627 640ÜBERGEWICHT DURCH ÜBERSÄUERUNG?

Körperfett hat nicht nur die Aufgabe der Wärmespeicherung sondern schützt auch unsere Organe vor Säuren. Es werden so lange neue Fettzellen angelegt, bis die Säure-Bedrohung abnimmt. Erst dann nimmt auch das Körperfett wieder ab.

wechseljahre fahrrad fahrenWAS HILFT GEGEN GEWICHTSZUNAHME?

SPORT: regelmäßiger moderater Sport bei leicht erhöhtem Puls ca. 30min 3x wöchentlich. (Spazieren reicht leider nicht ;), aber Fahrradfahren )

SAUNA: Durch das Schwitzen werden Schadstoffe, auch Säuren ausgeschieden.

BASENBÄDER: Durch die Wärme können basische Mineralstoffe über die Haut aufgenommen werden. Absolutes Minimum sind 30min, da beginnt das Basenbad zu wirken. Das Bad kann bis zu 2 Std. lang genossen werden, also nehmt ein gutes Buch mit.

MASSAGEN UND LYMPHDRAINAGE: Unterstützen das Ausscheiden von Schadstoffen und Säuren.

food 3219373 640 DIE TOP 10 BASISCHEN LEBENSMITTEL

Mit PRAL-Wert = potentielle, die Nieren belastende Säureintensität bezogen auf 100g Nahrungsmittel

je höher der Minus-Wert, desto stärker die basenbildende Wirkung

  1. Rosinen -21
  2. Feigen getrocknet -20
  3. Petersilie -15
  4. Spinat -12
  5. Bitterschokolade -11
  6. Fenchel -10
  7. Paprikaschote rot -8
  8. Basilikum -7
  9. Möhren und -saft -5
  10. Kartoffeln -4

Basenstärkste Frucht: Papaya!

Eine vollständige Liste hier und dazu noch weitere Infos.

Schnellste Abhilfe: Mikroalge Chlorella!

Clorella ist stark basisch und enorm mineralisierend!

image 1
Werbung

BioProphyl BIO Chlorella

Qualitätsmerkmale

Unsere BIO Chlorella stammt von den pazifischen Inselgruppen Quemoy und Matsu und wächst dort unter kontrolliert biologischen Bedingungen in reinem Quellwasser.

Hier bekommst du Chlorella in BIO-Qualität. Werbung

Außerdem entsäuern und remineralisieren:

Spirulina Tabl., Spargel Tabl., Heilerde und Sango Meereskoralle.

Tipp von Experten: 18 Monate lang übermineralisieren. Berichtet…

  • zur Prävention
  • zur Therapie
  • zur biologischen Verjüngung
M. Reich | Basische Produkte
Werbung

Alles rund um das Thema basenbildende Ernährung und basische Körperpflege findest du im M. Reich Onlineshop – Jetzt stöbern! view?promoId=173732&slotId=91197

Quelle: u.a. säuren-basen-ratgeber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.